titlelogo

Der Learnlife Projekt Blog für Deutschland, Österreich und Schweiz

Alle Infos zum Learnlife Hub Hamburg

News

Thumbnail image for 'Update zum Info-Event: Neues Lernen in Hamburg 2022'

Update zum Info-Event: Neues Lernen in Hamburg 2022

Der Info-Termin am 7. Dezember findet nun leider nicht statt. Wir erfahren gerade aufgrund der Projektkonstellation einige Verzögerungen, die einen Start im Sommer 2022 nicht wie geplant ermöglichen.

Weiterlesen...

Fragen und Antworten

Was für ein Lernort ist der Learnlife Hub?

Der Learnlife Hub wird in der Grundschule und in der Stadtteilschule als offene Ganztagsschule (genehmigte Ersatzschule) geführt. Lernangebote erwachsen nach dem Grundverständnis unseres Konzepts aus den vielfältigen Interessen unsere SchülerInnen. Dabei schränken wir uns nicht auf “die Fächer” ein, sondern fördern Lernen so, wie es sich natürlich entwickelt. Was an unserem Lernort gelernt wird, ist also eine Entscheidung der Lernenden.

Wer kann in den Learnlife Hub kommen?

Learnlife ist offen für Menschen aller Weltanschauungen, Nationalitäten und Religionen, unabhängig ihres sozialen Status. Die wichtigste Voraussetzung für die Aufnahme von SchülerInnen ist das Grundvertrauen der Eltern in deren Lernkompetenz. Eltern, die sich mit ihren Kindern in den Learnlife Hub kommen, sind überzeugt davon, dass die selbstbestimmte Art und Weise des Lernens der Entwicklung ihres Kindes am ehesten gerecht wird.

Wir wollen in den Hub von Anfang an Kinder mit Unterstützungsbedarf aufnehmen. Die Aufnahme kann nur nach den vorhandenen Möglichkeiten erfolgen (Personal- und Raumkapazität, Gruppenstruktur). Die formalen Aspekte der Aufnahme werden durch einen Schulvertrag geregelt.

Wie sieht ein Tag im Learnlife Hub aus?

Eines können wir mit Sicherheit sagen: jeder Tag ist anders als der vorherige! Das offene Konzept im Learnlife Hub sieht ein abwechslungsreiches, inspierierendes Umfeld vor. Zeitlich werden wir voraussichtlich während der regulären Schulzeiten des Landes Hamburg von 8:00 bis 18:00 für junge Lernende geöffnet haben. Die Vormittage bestehen aus Lernbausteien für Basisthemen, an den Nachmittagen können die Lernenden ihren Passion Projects nachgehen. Wie unsere Agenda genau aussieht, ist noch ein Punkt auf unserer Design-Agenda. Wir werden darüber berichten.

Welche Abschlüsse können Lernende im Learnlife Hub ablegen?

Als genehmigte Ersatzschule dürfen wir selbst keine Abschlussprüfungen durchführen. Das passt gut in unser Konzept, weil wir Zeugnisse und Schulnoten als eher schädlich für Lernprozesse erachten. Sie erreichen eher Demotivation und Angst als die positive Haltung, die wir anstreben. Lernende, die einen der öffentlichen Abschlüsse anstreben (erster Bildungsabschluss, mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur), können im Learnlife Hub die Prüfungen als Externenprüfung an einer anderen Schule ablegen. Wir werden spezielle Projektformen für die Vorbereitung auf diese Abschlüsse entwickeln.

Wer steckt hinter dem Learnlife Hub?

Der Learnlife Hub wird von der gemeinnützigen Learnlife Hamburg gGmbH betrieben. Die MitarbeiterInnen vom Learnlife Hub sind alle voll in das weltweite Learnlife Learning Guide Team integriert, das heute überwiegend in den Hubs in Barcelona beheimatet ist. Die anderen Teammitglieder von Learnlife sind auf der ganzen Welt verteilt - in Australien, Südamerika, im Nahen Osten und in einigen europäischen Ländern. Wer die Website von Learnlife kennt, weiß auch, wieviel positive, kreative Power in diesem Team steckt!

Ist der Learnlife Hub eine digitale Schule?

In Abweichung von den meisten pädagogischen Konzepten sehen wir digitale Bildung nicht als „Medienbildung“. Digitalität ist ein so integraler Bestandteil unserer Kultur geworden, dass sie die Ordnung der Welt verändert. Die Infrastruktur im künftigen Learnlife Hub wird auf eine ausreichend dimensionierte Versorgung mit digitalen Geräten und Internetzugang aufsetzen. Der nächste Schritt ist bereits in Planung: Wir erarbeiten uns momentan die Fähigkeiten, Hyflex-Lernen zu ermöglichen. Das ist ein hybrides Lernkonzept, dass es den Lernenden ermöglicht, ihren Lernpfad jederzeit selbstbestimmt festzulegen und trotzdem eine nahtlose Lernerfahrung zu machen. Das ist unseres Wissens noch in keiner Schule so umgesetzt worden.

Was kostet die Teilnahme am Learnlife Hub?

Wir bekommen in den ersten 3 Jahren unseres Betriebs keine staatliche Unterstützung und müssen die Betriebsaufwände jeder Schule von ca. 250.000 € pro Jahr (das sind vor allem die Gehälter der LernbegleiterInnen und ErzieherInnen und die Gebäudekosten) anders aufbringen.

Einen Teil dieser Aufwände übernehmen die Familien. Was das genau kostet, können wir noch nicht sagen. Wir kalkulieren momentan mit einem Schulgeld von 200€ pro Monat für die Teilnahme am Learnlife Hub. Die genauen Tarife werden wir noch ausarbeiten, ebenso Regelungen für Familien, die dieses Geld nicht aufbringen können.

Gibt es eine Vorschule?

Der Learnlife Hub bietet selbst keine Vorschule. Allerdings arbeiten wir eng mit der Kita MouseHouse zusammen, die es bereits mit mehreren Standorten in Hamburg gibt und die eine Vorschule integriert. Wir erstellen zurzeit ein gemeinsames pädagogisches Konzept, da wir gemeinsam in den Pilotbetrieb starten und und auch später bei in unser neues Gebäude gemeinsam einziehen.

Arbeiten im Learnlife Hub?

Wir sind bereits jetzt auf der Suche nach motivierten und begeisterten MitarbeiterInnen für Anfang nächsten Jahres, auch wenn der Learnlife Hub erst im Sommer starten kann. Die LernbegleiterInnen müssen aus rechtlichen Gründen das zweite Staatsexamen haben. Wer sich bewerben möchte, kann dies gerne über unser Jobportal tun. Wir arbeiten gerade an dem Ausbildungs- und Deisngplan für das Frühjahr 2022.

Wann startet der Learnlife Hub mit dem vollen Betrieb?

Die Pilotschule bietet uns nur begrenzten Platz, daher werden wir für die Stadtteilschule voraussichtlich nur mit ausgewählten Jahrgangsstufen beginnen. Sobald das neugebaute Gebäude fertiggestellt ist, starten wir den vollen Betrieb mit allen Jahrgängen. Wann das sein wird? Wir rechnen mit dem Schuljahr 2025/26, in dem der endgültige Learnlife Hub startet.

Wo kann ich mich weiter informieren?

Wir führen Infotermine in Hamburg für interessierte Familien durch. Hier geht’s zur Anmeldung.

Die Ideen von Learnlife sind auf unserer globalen Website learnlife.com detailliert dargestellt. Dort findet sich auch die Learnlife Allianz, ein Zusammenschluss von weltweit über 800 Lerninnovatoren, die mit uns das Thema Lernen weiter voran bringen möchten.

Nimm Kontakt zu uns auf, wenn du weitere Fragen zum Schulstart in Hamburg hast!